17.12.2016, von O.Kiedaisch & G.Köhrer

In der THW-Führungsstelle Esslingen brennt noch Licht

Trotz Weihnachtsstress treffen sich Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Führung und Kommunikation aus den THW-Ortsverbänden Aalen, Gruibingen, Neuhausen, Ostfildern, Schorndorf und Kirchheim eine Woche vor Heiligabend zum gemeinsamen Ausbildungswochenende in Kirchheim unter Teck.

Nach bereits bewährtem Schema steht für den Freitagabend zunächst die Theorie über die verschiedenen Sachgebiete S1: Personal und innerer Dienst; S2: Lage; S3: Einsatz; S4: Logistik; S6: Telekommunikation; Leiter Führungsstelle und Leiter Stab, Betrieb der Fernmeldezentrale, sowie der Aufbau und Betrieb der Führungsstelle auf dem Stundenplan.

Früh am Samstagmorgen bauen über 20 Helferinnen und Helfer auf einem Parkplatz in Kirchheim unter Teck die Führungsstelle Esslingen auf.

Aufgrund von anhaltendem Starkregen sind der Neckar und einige Zuläufe über die Ufer getreten und haben einen umfangreichen Hochwassereinsatz im Landkreis Esslingen ausgelöst, so das vom Ausbilder Dustin Gottelt vorgegebene Einsatzszenario. Die Fachgruppe Führung und Kommunikation Landkreis Esslingen übernimmt dabei die Einsatzabschnittsleitung des Technischen Hilfswerkes (THW), betreibt die Führungsstelle mit allen Sachgebieten und dem Fernmeldebetrieb mit den THW Einsatzkräften. Dabei müssen fiktiv innerhalb weniger Stunden 170 Sandsäcke organisiert, gefüllt und verbaut sowie die Einsatzkräfte versorgt werden.

Nach einem anstrengenden Übungstag ziehen die Helfer selbstkritisch und doch zufrieden Bilanz: "Wir haben dieses Jahr viel erreicht. Es ist zwar noch viel Luft nach oben und auch in 2017 gibt es noch viel zu tun, aber die Zusammenarbeit von 6 Ortsverbänden funktioniert bereits hervorragend“, so das Fazit  vom Ausbilder und kommissarischem Leiter der Fachgruppe Dustin Gottelt. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: