24.04.2021, von Frederik Weiß

Neue Helfer für das THW Neuhausen!

Am Samstag, den 24. April 2021, hat im Ortsverband Neuhausen eine Grundausbildungsprüfung unter Corona-Bedingungen stattgefunden.

Der Ortsverband Neuhausen beglückwünscht alle erfolgreichen Teilnehmern der Grundausbildungsprüfung. Dazu gehören vier Helfer unseres Ortsverbandes: Philipp Bretz, Jacqueline Fraß, Claudia Rentel und Moritz Villinger. Sie alle bestanden die Prüfung und können nun ihren ehrenamtlichen Dienst in einer unserer Gruppen ausüben.

Die Grundausbildung im THW dauert ca. ein Jahr und findet immer jeden zweiten Donnerstag abends und einmal im Monat samstags statt. Es wird der Umgang mit den wichtigsten Geräten beim THW geübt, sowie wichtige Hilfsmittel und Methoden unterrichtet. Dazu gehören die Gesteins-, Holz- und Metallbearbeitung, das Heben von Lasten aber auch Stiche und Bunde. Außerdem spielen die aktuellen Arbeitsschutzmassnahmen eine große Rolle. Zur Teilnahme an der Prüfung ist außerdem ein aktueller Erste- Hilfe Kurs erforderlich.

Die Prüfung selbst setzt sich aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil zusammen! Der erfolgreiche Abschluss ist eine wichtige Voraussetzung, dass eine Helferin oder ein Helfer im realen Einsatz eingesetzt werden kann.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: