Neuhausen a.d.F., 01.10.2016, von S. Hörz

Schlüsselübergabe zur neuen Unterkunft!

THW Ortsverband Neuhausen übernimmt neu gebaute Unterkunft in der Otto- Lummitzsch- Stasse 1 in Neuhausen.

Am ersten Oktober war es endlich soweit. Nach ca. 18 Monaten Bauzeit übergab der verantwortliche Leiter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Herr Lutz Leide, den Schlüssel der neuen Unterkunft in der Otto- Lummitzsch- Strasse 1 an den Landesbeauftragten des THW Baden- Württemberg, Herrn Stephan Bröckmann. Dieser reichte den Schlüssel gleich an den Ortsbeauftragten unseres Ortsverbands, Herrn Olaf de Vries, weiter.

Der Einladung zur Einweihung unsere neuen Unterkunft waren zu unserer großen Freude zahlreiche Gäste gefolgt: Grußworte sprachen neben Herrn Bröckmann der Staatssekretär und MdB Herr Markus Grübel, Frau Dr. Marion Leutze- Mohr, erste Landesbeamtin LRA Esslingen, Herr Reiner Trunk, Finanzpräsident des Landes Baden- Württemberg, Herr Ingo Hacker, Bürgermeister der Gemeinde Neuhausen und Dr. Andreas Baumann, als Vertreter der Bundesvereinigung des THW. Für die Ansprachen und die Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Außerdem freute uns besonders der Besuch unsere Kameraden der befreundeten Hilfsorganisationen: DRK, Feuerwehr, Flughafenfeuerwehr, Polizei und natürlich der THW Ortsverbände im Geschäftsführerbereich Göppingen. Besonders bedanken wollen wir uns bei den 34 Helferinnen und Helfern des Bundesmusikzuges des THW, die den weiten Weg aus Hermeskeil auf sich genommen haben um die Feierlichkeiten musikalisch zu begleiten!

Im Anschluss an die Schlüsselübergabe erfolgte die erneute Berufung von Herrn Olaf de Vries zum Ortsbeauftragten für die nächsten fünf Jahre. Die Berufung erfolgte von Herrn Bröckmann auf einstimmige Empfehlung des erweiterten Ortsausschusses der Ortsverbandes Neuhausen.

Der offizielle Teil der Veranstaltung endete mit einem leckeren Abendessen. Dieses richtete in mittlerweile schon bewährter Art das Team der Kantine der Bundesschule unter Leitung von Herrn Dallmann aus. Für den Rest des vergnüglichen Abends sorgten DJ Frank Späth und der Feuerzauberer Philgor, ebenfalls aus Neuhausen.  

Die insgesamt sehr gelungen Einweihung wurde intern von einem fünfköpfigen Organisationsteam unter Leitung von Andrea Vollrath geplant. Mit dabei waren Sabrina Grüner, Fabian Frank, Maximilian Mayer und Hagen Vollrath. Aber auch alle anderen Helfer des Ortsverbandes waren beim Ausräumen der Fahrzeughalle und bereitstellen der Bühne eingespannt. Vielen Dank an alle für das Engagement und die tolle Veranstaltung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: