29.07.2017, von Martina Liebe-Dewald

Speyer- Technikmuseum und Domstadt

Bei idealem Wetter fand am Samstag, 29.7., der Ausflug des THW- Helfervereins ins Technikmuseum nach Speyer mit anschließender Stadtführung statt.

Nach mehrjähriger Pause stand am Samstag, 29.7.2017 mal wieder ein gemeinsamer Ausflug von Förderverein und Ortsverband auf dem Programm.

Reiseziel war die rheinland-pfälzische Domstadt Speyer.

Um 7:30 Uhr ging es an der Dienststelle des Ortsverbands Neuhausen los. Nach einer kurzen Frühstückspause auf dem Rasthof Bruchsal war um ca. 10:30 Uhr Ankunft am Technik Museum Speyer. Bis um 13:45 Uhr hatte man hier Zeit zur freien Verfügung. Vom „Robotereis“ bis zum Spaceshuttle gab es viel zu bestaunen. Nach einem Mittagessen im Museumsrestaurant ging es für Interessierte zu Fuß zum Dom, um bei herrlichem Sonnenschein an einer 2-stündigen Stadtführung teilzunehmen.

Vom Dom ging es über die mittelalterliche Altstadt zum Judenhof mit Mikwe (rituelles Bad) und den Resten der ehemaligen Synagoge. So manch einer kam dabei an den vielen Eisdielen nicht vorbei ohne von der köstlichen Süßspeise zu naschen.

Zum Abschluss traf man sich in der Hofbrauerei „Domhof“ zum Abendessen. Gegen 19:00 Uhr wurde die Heimreise angetreten.

Auf diesem Wege gilt unser herzlicher Dank unseren Kameraden Alexander Koch und Steffen Hörz für die tolle Organisation, sowie unserem hervorragenden Busfahrer Lukas Cornely. Auch vielen Dank an den Förderverein, dessen finanzielle Unterstützung diesen schönen Tag erst möglich gemacht hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: