19.01.2021, von Melanie Reiner

THW unterstützt Zoll

Am kalten 19. Januar durfte das THW OV Neuhausen mit vier Einsatzkräften die Beamten vom Zoll tatkräftig unterstützen.

Der Zoll hat bei einer routinemäßigen Kontrolle einen LKW aus der Türkei genauer unter die Lupe genommen. Auffällig war hier die kaum vorhandene Ladungssicherung, darüber hinaus haben die Spürhunde angeschlagen.

Auf unserem Gelände wurde dann der LKW in der Fahrzeughalle entladen und von den Spürhunden abgesucht. Unsere Helfer durften beim Ent- und Beladen unterstützen, sowie mit technischem Gerät mögliche verstecke „checken“.

Illegale Substanzen wurden nicht gefunden, somit konnte der Einsatz nach dem Beladen des LKW beendet werden.

Aufgrund der mangelhaften Ladungssicherung durfte der LKW lediglich zum nächsten Parkplatz fahren und musste dort verweilen bis die Speditionsfirma Spanngurte zum sicher der Beladung nachgeliefert hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: